Degen,

4.200,00

Frankreich, 1814-1815, für hohe Offiziere, 1. Kompanie der Musketiere des Königs, vergoldetes Bronzegefäß, Silberdrahtwicklung, Stichblatt mit aufgelegten Katzenkreuzen mit Lilien und Flammenbündel (Zeichen der Musketiere), olivenförmiger Abschlussknauf mit aufgesetzten Löwenkopf, Rückenklinge mit Hohlschliff, gebläut und vergoldet, absolut unberührtes Stück mit feiner Patina und Flugrost, äußerst selten und originale Erhaltung. L: 100 cm.

Epèe de ville d’officier der la Première Compagnie des Mousquetaries du roi.

Beschreibung

Frankreich, 1814-1815, für hohe Offiziere, 1. Kompanie der Musketiere des Königs, vergoldetes Bronzegefäß, Silberdrahtwicklung, Stichblatt mit aufgelegten Katzenkreuzen mit Lilien und Flammenbündel (Zeichen der Musketiere), olivenförmiger Abschlussknauf mit aufgesetzten Löwenkopf, Rückenklinge mit Hohlschliff, gebläut und vergoldet, absolut unberührtes Stück mit feiner Patina und Flugrost, äußerst selten und originale Erhaltung. L: 100 cm.

Epèe de ville d’officier der la Première Compagnie des Mousquetaries du roi.